Über uns

Unser Firmenprofil

UNSERE FIRMENGESCHICHTE....


Angefangen hat alles am 17.02.1960, als Friedrich-Karl Jacobs an der gleichen Stelle, wo das Unternehmen heute noch ansässig ist,
eine ESSO-Tankstelle eröffnete. Dieser war eine kleine Reparaturwerkstatt angegliedert.

Im Jahre 1968 wurde die Werkstatt vergrößert und ein Service-Vertrag mit der Marke RENAULT abgeschlossen und 1975 schließlich eine kleine
Ausstellungshalle für die neuen RENAULT-Modelle fertiggestellt. Das Tankstellengeschäft wurde Mitte der 1970er Jahre aufgegeben, so daß
man sich ab diesem Zeitpunkt nur noch den Reparaturen und dem Verkauf von Fahrzeugen widmete. Mit dem Eintritt in die Firma durch Herrn
Dieter Schlieper im Jahre 1978 bekam das Unternehmen seinen heutigen Namen. 1981 wurde ein Vertrag mit NISSAN
( damals noch unter dem Namen DATSUN ) abgeschlossen und im gleichen Jahr die GmbH gegründet. Friedrich Jacobs und seine Frau Christa schieden im Jahre 1982
aus dem Unternehmen aus Altersgründen aus, und im gleichen Jahr lief der Vertrag mit RENAULT aus, weil es Anfang der 1980er Jahre in der
Regel noch nicht üblich war mehrere Marken zu vertreiben. Viele RENAULT-Fahrer nutzten jedoch jedoch über Jahre noch die
Werkstatterfahrung der Firma Jacobs & Schlieper. Eine weitere Neuerung gab es im Jahre 1995 mit dem Bau einer rund 250qm großen
Ausstellungshalle. Seitdem können die Kunden einen großteil der Modellpalette wetterunabhängig 
erleben.

Im Jahre 2005 wurde die japanische Marke DAIHATSU mit aufgenommen, so daß heute die breite Modellpalette der Marken NISSAN und 
DAIHATSU vetrieben werden. Im vergangen Jahr wurden viele Renovierungsmaßnahmen durchgeführt und abgeschlossen, so daß es sich auch
heute nach 50 Jahren um einen modernen und zeitgemäßen Betrieb handelt, in dem der Kunde sich wohlfühlt.


 

Juni 2012

Frischer Wind weht jetzt im Autohaus Jacobs & Schlieper

Martin Hochstuhl ist neuer Geschäftsführer von Jacobs & Schlieper an der Hagener Straße.  
Ein frischer Wind weht durch das Autohaus Jacobs & Schlieper an der Hagener Straße 83 - 85.
Am 1. Juni wurde die Traditionsfirma übergeben, das Personal wurde übernommen, so dass für die Kunden alles beim Alten bleibt.
Der 56-Jährige ist ein „alter Hase“ in der Autobranche und leitete seit 1984 seinen eigenen Daihatsu-Betrieb in Baden-Württemberg, bevor es
ihn im vergangenen Jahr ins schöne Schwerte zog. Seine Qualitäten konnte Martin Hochstuhl von Anfang an unter Beweis stellen. 
Er hat unter anderem mit den Nissan-Sondermodellen Juke Shinjy und - ganz neu - dem Juke Pöhler für Aufmerksamkeit gesorgt. 



Ausstellungshalle

Eine weitere Neuerung gab es im Jahre 1995 mit dem Bau einer rund 250 Quadratmeter großen Ausstellungshalle. Seitdem können die
Kunden einen Großteil der Modellpalette wetterunabhängig in Augenschein nehmen. 



Breite Modellpalette

Im Jahre 2005 wurde die japanische Marke Daihatsu mit aufgenommen, so dass heute die breite Modellpalette der Marken Nissan und
Daihatsu vertrieben werden. In den letzten Jahren wurden viele Renovierungsmaßnahmen durchgeführt und abgeschlossen, so dass sich
die Kunden im modernen Autohaus an der Hagener Straße gut aufgehoben fühlen.



Renovierung Werkstatt 2013

Vor wenigen Wochen wurde zudem damit begonnen, die Werkstatt umfassend zu renovieren. 



August 2014

Das Autohaus Jacobs & Schlieper GmbH erlebt eine Umwandlung.
Aus Jacobs & Schlieper GmbH wird Autohaus Hochstuhl GmbH. 

Altes Team, neuer Name.


Dezember 2016


Unsere Neue Homepage unter alter Domain www.autohaus-hochstuhl.de geht online.


November 2018


Einweihung des neuen Bremsenprüfstandes.

Kundenzufriedenheit


Aktuell sind im Autohaus Hochstuhl neben der Geschäftsleitung 6 festangestellte Mitarbeiter und 3 Auszubildende beschäftigt.  
Kundenzufriedenheit ist für uns natürlich die Nummer 1“, folgt Geschäftsführer Martin Hochstuhl dem bewährten Kurs des 
traditionsreichen Autohauses, das seit 32 Jahren verlässlicher Partner von Nissan ist.


Überzeugen Sie sich selbst und besuchen uns an der Hagener Straße 83 - 85 in Schwerte.


Sie finden Kontaktdaten zu allen Mitarbeitern unter der Rubrik "Ansprechpartner".

 

 

*Die angegebenen Verbrauchswerte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO(EG)715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

**Verbrauch, CO2 Emissionen: Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO₂Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs und CO₂-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

Abbildungen zeigen Sonderausstattung.